Bücher

Scooterman.
Schwer behindert ... schwer zu stoppen!, Lappan Verlag (Carlsen) 2015,
ISBN 978-3-830-33385-2

Details + Bestellen

"Die drei Musketiere"
(basierend auf dem Drehbuch von
Alex Litvak und Andrew Davies),
Verlag Rütten + Loening (Aufbau) 2011, ISBN 978-3-746-62742-7

Details + Bestellen

Kampftage.
Die Geschichte des deutschen Berufsboxens
(Knud Kohr + Martin Krauß),
Verlag Die Werkstatt, Göttingen 2000, ISBN-10 3895333093

Details + Bestellen

Imbiss der Woche.
Kolumnen und Reportagen,
Verlag 8. Mai, Berlin 1996, ISBN 3-931745-00-7

Die Beichte des pflichtversicherten Bohemiens,
Verlag Das Labor Berlin, 1992.

Filme + Serien

Der letzte macht das Licht aus, Tragikomödie, Kaminski.Stiehm. TV-Film für ZDF 2007, Kinofilm 2008.

Drei Arbeitslose wollen ausgerechnet in Norwegen einen neuen Job finden: Silvio, Michael und Norbert, regelmäßige Gäste am Arbeitsamt-Imbiss, gehen deshalb in einen Norwegisch-Kurs und bereiten sich auch sonst auf einen Umzug vor. Vorerst müssen sie sich noch so durchschlagen und renovieren etwa eine Wohnung. Außer mit dem Job haben die liebenswerten Loser natürlich auch Probleme mit den Frauen.

Drehbuch:
Clemens Schönborn + Knud Kohr

Trailer zum Film

Soko Köln, diverse Folgen, Network Movie für ZDF, 2004-05.

Drehbücher: Knud Kohr

Mehr Infos

Borscht, Web-TV Serie um den etwas desorientierten Neuköllner Privatdetektiv Horst Borscht, safran films, 2001-03, 2002 ausgzeichnet mit dem Grimme-Online Award.

Drehbücher Folgen 13-33:
Knud Kohr

Details + Folgen

Wilde Jungs, TV-Movie Phoenix Film GmbH für Pro7, 2003.

Geschafft! Lukas (Vinzenz Kiefer) und Torben (Kristian Erik Kiehling) haben ihr Abi - allerdings nur mit Hilfe des hochintelligenten Christoph (Michael Krabbe), der die coolen Klassenkameraden bewundert und per Funk durch die mündliche Prüfung geschleust hat. Jetzt ist das Thema Schule abgehakt. Die beiden Freunde möchten "endlich leben". Ihnen schwebt vor, eine Getränkebude auf der Karibik-Insel Kiribati zu eröffnen. Nur dumm, dass ihnen dazu das nötige Kleingeld fehlt. Da kommt Christophs Vater, der Industrielle Duisenbach (Hans Teuscher), gerade recht. Er macht Lukas und Torben ein verlockendes Angebot: Wenn sie es schaffen, aus dem sexuell unerfahrenen Christoph einen "echten Mann" zu machen, winkt ihnen eine saftige Belohnung.

Drehbuch: Knud Kohr

Titelsong "I wanna be a man":
Sebastian Deyle

Über Knud Kohr

Knud Kohr wurde 1966 in Cuxhaven geboren und zog 1985 nach Berlin, wo er Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre studierte. Anfang der Neunzigerjahre war er Mitinhaber eines Kleinverlages und gehörte zur Berliner Autorengruppe "Das Labor". Von 1994 bis 1996 arbeitete er als Redakteur. Seit 1997 schreibt er als freier Autor Prosa, Drehbücher und Reisereportagen u. a. für Tagesspiegel, WOZ Basel und Abenteuer + Reisen. 2002 erhielt die Web-TV-Serie Horst Borscht (2001-03), nicht zuletzt dank seiner Drehbucharbeit den Grimme Online Award. Eine 2003 diagostizierte MS Erkrankung hielt ihn nicht von Reisen ab und 2010 wurden verschiedene Auslandserlebnisse in 500 Meter - Trotz Multipler Sklerose um die Welt verarbeitet. Die absurd-komische Alltagsproblematik, die sich durch das Fahren eines "Scooters" (Elektro-Krankenmobil) ergibt, gipfelten 2015 in dem von Phil Hubbe illustrierten Buch Scooterman. Schwer behindert... schwer zu stoppen!